Familie

Dr.med.vet.
Heidi Zibolka


Deutschland
 

Information

Die Homepage soll Ihnen einen Überblick über unsere und von uns
gezüchteten Hunde ermöglichen. Alle Rüden leben in ihrer eigenen
Familie und werden uns von Ihren Besitzern zur Verfügung gestellt.
Vielen Dank dafür!
Unsere Hunde leben mit uns zusammen im Rudel in Haus und Garten, wo auch die Welpen liebevoll aufgezogen werden. Wir haben keine Zwinger.
Die Abgabe erfolgt ab der 8. Lebenswoche, nachdem ein Zuchtwart unseres Vereins den Wurf überprüft hat.
Bei Abholung erhalten Sie ein umfangreiches Startpaket mit Futter, eine kleine Decke, welche in letzter Zeit mit im Wurflager war und den Geruch der Mutter und Geschwister hat. Sie ist für die ersten Tage im neuen Heim gedacht und wird am Besten in den neuen Schlafplatz gelegt.

Der Welpe hat Halsband und Leine, ist bereits 4x entwurmt und mit
Mikrochip, sowie EU-Pass inklusive Impfungen (6. Woche SP, 8. Woche SHPPiL) ausgestattet. Ebenso Flohschutz für die nächsten 4 Wochen.

Wir betreuen unsere Welpenkäufer, wenn gewünscht, ein Leben lang und
stehen mit Rat und Tat zur Seite. Rufen Sie uns an!
 

Häufig gestellte Fragen:

Was bedeutet Erlaubnis gemäß § 11 Tierschutzgesetz?
Dies ist eine auf Antrag an das zuständige Veterinäramt erteilte Erlaubnis zur gewerbsmäßigen (das heißt mit Gewinnabsicht) Zucht, Haltung und Handel mit Hunden. Sie wird benötigt, wenn eine Gewerbeanmeldung erfolgt.

Kontrolliert das Veterinäramt diese gewerblichen Hundezuchten?
Es erfolgt eine einmalige Abnahme der Zuchtstätte durch das Amt. Weitere
Kontrollen werden in der Regel nur bei Verdacht durchgeführt.

Also werden Hobbyzuchten nicht kontrolliert?
Doch. Alle Zuchtstätten im VDH werden vom Zuchtwart des Vereins abgenommen.
Ebenso erfolgt bei jedem Wurf eine Abnahme, das heißt Kontrolle der Welpen und Zuchtstätte.

Ist das Gütesiegel des VDH eine Auszeichnung?
Nein, das erhält jeder Züchter des VDH auf Antrag gegen eine Gebühr.

Sind Austellungen für einen Züchter wichtig?
Ja, das sollten sie sein. Nur ein unabhängiger, geprüfter Zuchtrichter kann beurteilen,
wie gut ein Hund dem Standard (beschreibt den vollkommenen Hund,
welchen es leider nie geben wird) entspricht. Es ist die einzige Möglichkeit,
seine gezüchteten Hunde mit anderen in den Wettbewerb zu stellen, also zu vergleichen.
Natürlich sind Ausstellungen immer mit viel Zeit, Arbeit und Kosten verbunden, insbesondere
im Ausland.

Woher nehmen Sie die Zeit für Ausstellungen, Zucht und die eigenen Hunde?
Dies geht nur im Team! Meine Familie hilft ebenso, wie alle Mitarbeiter meiner Praxis und
Besitzer von mir gezüchteter Hunde.
Ihnen allen gilt mein herzlichster Dank!